Potenzmittel blog

Sex morgens: warum lohnt es sich zu versuchen, was kann stören und wie kann man alles schaffen?

Nach dem Morgensex kann man auf Make-Up verzichten und Training nicht besuchen und Arbeit wird nur leistungsfähiger.

    Die Forscher haben Vorlieben von 584 Polen beider Geschlechter erlernt und festgestellt, in welcher Tageszeit Leute am meisten Sex haben möchten. Bei den Frauen entfällt der Höhepunkt auf Zeitabschnitte von 6: 00 bis 9: 00 und von 18: 00 bis 00: 00. Bei den Männern ist dieser von 9: 00 bis 12: 00 und von 18: 00 bis 3: 00.

    

Weiterlesen >>>

Leben nach Untreue: wie kann man Beziehungen erhalten? Teil II

Jemand will weinen. Soll er weinen. Jemand will die Fotos verbrennen. Sollen sie brennen. Jemand will alle Einzelheiten erfahren. Tatsächlich, bis Zittern in Knien. Mit wem, wie, wann, wie es war. In welcher Pose. Wenn Sie nicht herausschwindeln können, dann geben Sie diese Information. Ohne Emotionen, ohne Geziertheit und Selbstgefälligkeit, einfach trockene Tatsachen.

    Jemand will in der Einsamkeit bleiben und überlegen. Packen Sie die Sachen und fahren Sie zu Ihren Freunden, Schwester, Eltern. Oder stören Sie den Partner nicht, selbst irgendwohin zu fahren, wenn es ihm unerträglich ist, im gemeinsamen Haus zu bleiben. Beurteilen Sie nicht, deuten Sie nicht aus, lachen Sie widersinnige Weisen nicht, womit der Mensch den Stress zu bewältigen versucht. Gehen Sie einfach in die Seite und versuchen Sie nicht zu schrimpfen, wenn der Geschirrsatz an die Wand geworfen wird, den Mutter zur Einzugsfeier geschenkt hat. Er hat Ihnen sowieso nicht besonders gefallen.

Weiterlesen >>>

Leben nach Untreue: wie kann man Beziehungen erhalten? Teil I

 Verschiedene Leute haben verschiedene Kriterien der Untreue. Geht es nur um Sex? Wenn ja, über welchen genau? Sex mit einer Prostituierten – bedeutet er Ehebruch? Was passiert, wenn die Liebesgeschichte an der Seite ausschließlich virtuell war? Wenn Gefühle in der Untreue gemischt sind – bedeutet das erschwerende Umstände? Was ist schlimmer – die Tatsache der Untreue oder dass man darüber erfahren hat?Es wäre schön, sich mit dem Partner vorher, vor dem Anfang der ernsten Beziehungen, über diese Fragen zu verabreden. Wenn sie auftauchen (für viele bedeutet „wenn“ gerade „wann“, passiert das plötzlich und dann gibt es keine Möglichkeit für gewogene Diskussionen.

Weiterlesen >>>

Der ganze Körper des Menschen ist erogene Zone (oder fast)

 

Cenforce 100 mg497 000 Links gibt es in der Anfrage „erogene Zonen“. Entsprechend ihrem Sinn ignorieren wir doch das Wort „Zonen“ und warten auf genauere Hinweise in der Art der bestimmten Wunderpunkte auf dem Körper. Und wenn man einige Artikel zusammen sammelt, dann bekommt man Aufzählung von allen Hautabschnitten des Menschen.

Wenn man die nächste Portion „5 erogene Punkte, die Ihren Partner auf jeden Fall ächzen lassen“, dann wird man enttäuscht. Es ist wirklich kompliziert, einen Punkt auf dem Körper zu finden, der zur Erregung nicht führen würde.

Erogene Zonen sind Bereiche des Menschenkörpers, die erhöhte Empfindlichkeit haben. Ihre Stimulation kann sexuelle Reaktion erwecken, zum Beispiel, Entspannung, sexuelle Phantasien, Erregung und Orgasmus.

Weiterlesen >>>

Despression nach Sex – warum erscheint sie?

 Dieser Artikel erzählt darüber, warum das Gefühl der Traurigkeit und Depression nach Sex erscheint und ob man Alarm darüber schlagen soll. Unsere Welt ist damit so besessen, wo und wann Leute Sex machen, dass man dem Zustand danach sträflich wenig Aufmerksamkeit widmet. Aber Gefühl der Traurigkeit nach Sex ist keine Seltenheit. Darunter versteht man am öftesten Nachgeschlechtsaktdepression.
Nachgeschlechtsaktdepression ist Begriff, der Gefühle vom Weinen, Traurigkeit, Melancholie, Unruhe oder Aggressivität nach Sex.

    Es ist bemerkenswert, dass es um Nähe nach der gemeinsamen Übereinstimmung geht, die sogar für beide Seiten angenehm ist. Der Sextherapeut Denise Knowles erklärt, dass solcher Zustand nicht immer mit schlechten Beziehungen zwischen Partnern oder einem psychologischen Trauma verbunden ist. Er kann Ergebnis von einem Hormonsprung (Endorphin, Oxitozin  und anderen) im Organismus sein.

Weiterlesen >>>

Asexualität: braucht man sich Sorgen zu machen, wenn man Sex nicht will?

Asexualität: braucht man sich Sorgen zu machen, wenn man Sex nicht will?

Diese Erscheinung ist wirklich nicht neu. Es gab immer Leute, die keinen Sexualtrieb empfanden.

Was bedeutet Asexualität?

Bei der Asexualität fehlt oder fast fehlt Sexualtrieb bei den Leuten.

Asexualität gehört nicht zum Verzeichnis der Internationalen Klassifizierung der Krankheiten, in einigen Ländern gilt sie als hyperaktive Störung, Störung des Sexualtriebs. Einige Sexologen meinen, dass asexuale Leute mit niedriger Libido sind. Damit sind weder Asexualen selbst, noch die Mehrheit der Fachleute einverstanden. Die Experte meinen, dass Unterschied der Leute mit niedriger Libido oder Störung des Sexualtriebs von den Asexualen darin besteht, dass die zweiten sich darum keine Sorgen machen und  das bei den ersten mit anderen Gesundheitsproblemen verbunden ist und Behandlung braucht. Potenzpillen auf Rechnung bestellen.

Weiterlesen >>>

Ungemeine Faktoren, die Potenz beeinflussen

Laut Statistik stellt jeder Mann seine Erektionsfunktion auf den zweiten Platz in der Wichtigkeit nach der finanziellen Unabhängigkeit. Wenige Leute wissen, dass Potenz neben Ernährung, Ökologie, Lebensweise und Erblichkeit auch von anderen, daran unbeteiligten und ungemeinen Faktoren abhängt.

Beruf. Laut Statistik beklagt sich ein Drittel der Männer in allen Altersgruppen über „schwache Erektion“ und darüber, dass sie schnell kommen. Dabei haben Leiter und Leute mit hohem Intelligenzniveau Misserfolge in Geschlechtsakten. Wissenschaftler weisen auf die Risikogruppen hin, Mitarbeiter des Bereichs der Hochtechnologien stoßen auf diese Probleme öfter als Fachleute der anderen Tätigkeitsbereiche. Ärzte weisen hin, dass Entwicklung der Krankheit sich in die Seite des jungen Alters ankündigt. Der berühmte Sexologe Rosenthal meint, dass das vor allem den Fachleuten mit der „Sitzarbeit“ gehört: Programmierern, Fahrern, Ärzten usw.

Weiterlesen >>>

Testosteron und Impotenz

Der produzierende Hormon Testosteron ist für richtige Entwicklung der Geschlechtsmerkmale des Mannes bestimmt. Zu seinen anderen wichtigen Aufgaben gehören Muskelmasse - und Erythrozyterhaltung auf nötigem für Gesundheit Niveau, Knochenwachstum, Ausführung der sexuellen Funktion und Versorgung des gesunden Lebensgefühls. Störung der Testosteronproduktion ist einer der Gründe der Erektionsstörung, für deren Behandlung man Spezialregenerationstherapie brauchen kann.

Weiterlesen >>>

Sex nach einem Zeitplan – Weg zur Impotenz

Viele Paare, die davon träumen, ein Kind zu haben, aber aus irgendwelchen Gründen das nicht verwirklichen können, wenden sich an einen Fachmann, der vorschlägt, Sexualleben nach einem bestimmten Zeitplan zu führen. Alles wird damit erklärt, dass es günstige und ungünstige Augenblicke des Menstrualzyklus bei der Frau für Fertilisation gibt. Koreanische Wissenschaftler bewiesen andere Seite dieser Sexlebensregelung der Eheleute. Sex nur für Konzeption, der nur nach einem bestimmten Plan im Sexleben ist, ist nicht nur schwere emotionelle Prüfung für einen Mann, die Möglichkeit des ehelichen Betrugs erhöht,   sondern auch der direkte Grund, warum schwache Erektion erscheinen kann.

Weiterlesen >>>

Lebensmittel für Erektionssteigerung

 Alles, was wir essen, beeinflusst Allgemeinzustand des Menschen und insbesondere seiner einzelnen Organe. Einige Lebensmittel haben keine Wirkung auf Manneskraft, die anderen verbessern sie und die dritten schwächen. Um Entwicklung der Erektionsstörung, soll man wissen, welche Lebensmittel Potenz steigern und man soll sich regelhaft ernähren und bekömmliche Lebensmittel in die Nahrungsration hinzufügen, die an Vitaminen und Mineralen reich sind.

Weiterlesen >>>